Nahverkehrsplan Friesland

In Ergänzung zu unserer Pressemitteilung von September 2019 haben wir am 08.10.2019 gemeinsam mit Landrat Sven Ambrosy eine Veranstaltung zum Thema Nahverkehrsplan durchführen können.

Auf dieser Veranstaltung wurde deutlich, welche großartigen Chancen sich hinter den aktuellen Planungen verbergen. Für die wichtigsten Chancen haben wir das anliegende Schaubild gestaltet. So erhalten wir in Varel/Friesland die Chance auf ein neues Linienkonzept, welches mit höheren Fahrfrequenzen ausgestattet sein kann. Zudem sollen ZOB’s in jeder Gemeinde aufgebaut werden, die wie weitere Haltestellen mit barrierefreien Zugängen ausgestattet werden können. Mit Blick auf die Klima-Diskussionen verfolgen wir die Möglichkeit, technologische Modernisierungen der Busflotten durchzusetzen. Dahinter verbirgt sich der Einsatz von E-Bussen und Wasserstoff-Bussen. Diese Chance des Nahverkerhsplans lassen sich ergreifen, da öffentliche Träger zunehmend Fördergelder bereitstellen, die der Landkreis Friesland für den ÖPNV nutzen kann. Dies kann in Summe bedeuten, dass wir einen deutlichen Qualitätsanstieg des ÖPNV erreichen und das Kostenniveau des Tarifsystems niedrig halten können.

Bei all diesen Aussichten bleibt die finanzielle und organisatorische Planung abzuwarten. Dennoch handelt es sich um realisierbare Chancen. Diese wollen wir als SPD Varel nutzen, um gemeinsam in Varel/Friesland chancengleich, zukunftsfähig und klimaschonend Mobilität zu gewährleisten.

Nahverkehrsplan Friesland